Klassische Homöopathie für Rinder - Praktiker-Leitfaden Mastitis

Mastitis ist der vorrangige Abgangsgrund von Milchkühen auch in der ökologischen Milchviehhaltung
und eine Erkrankung mit hoher wirtschaftlicher Bedeutung.
Der Praktiker-Leitfaden soll die Arbeit mit klassischer Homöopathie im Stall erleichtern und die Landwirte
unterstützen in dem Bestreben möglichst wenig antibiotische und allopathische Arzneimittel einsetzen zu
müssen. Der Leitfaden beschreibt die vorbeugende homöopathische Behandlung von Krankheiten und
Ereignissen, die zu einer Euterentzündung führen können, sowie homöopathische
Behandlungsmöglichkeiten einer akuten Mastitis.

Die beschriebenen Maßnahmen, welche im Rahmen eines Forschungsprojekts der Universität Kassel
Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften im Fachgebiet Biologisch Dynamische Landwirtschaft
in Praxisbetrieben ermittelt wurden, werden ergänzt durch den miasmatischen Ansatz in der klassischen
Homöopathie zur Behandlung der chronischen Erkrankung. Diese Behandlung ist die Voraussetzung für
die Entwicklung einer zukünftigen, stabilen Herdengesundheit.

Rezension des Praktiker-Leitfadens Carl und Veronika Carstens-Stiftung

Preis: 20,- € plus Porto

Bestellung:

Anzahl der gewünschten Exemplare:
E-Mail Adresse:
Name:
Straße u. Hausnummer:
Postleitzahl:
Ort:
Land:
Hier können Sie zusätzlich noch eine Nachricht eingeben:
Aktuell

5.12.2017 Seminar:
Klassische Homöopathie
bei Eutererkrankungen –
Mastitis beim Rind
42553 Velbert
24.11.2017 Seminar:
Klassische Homöopathie
bei Eutererkrankungen –
Mastitis beim Rind
25358 Horst
4.5.2017 Seminar:
Klassische Homöopathie
für Fruchtbarkeitsstörungen
beim Rind
46562 Voerde